Auf zum Klettern…fertig, los!

Endlich konnte das neue Klettergerüst auf unserem „kleinen“ Schulhof eingeweiht werden.

Trotz Pandemie kommt so etwas wie Normalität auf: Die Freude ist – unabhängig von Corona-Einschränkungen – bei den Schülerinnen und Schülern groß. Das neu aufgestellte Klettergerüst wurde am 18. Mai 2021 von den 5- und 6-Klässlern stürmisch eingenommen.

Das Geld für dieses Spielgerät wurde vom „Grünen Frühstück erwirtschaftet. Die Anschaffung wurde nur möglich durch die ehrenamtliche, unermüdliche Mitarbeit der Eltern und Großeltern, denen ein ganz besonders großer Dank gilt. Nun sorgt das „Grüne Frühstück“ also nicht nur für das leibliche, sondern auch für das körperliche Wohl der Kids.

Besonders freut uns, dass das Gerät passend zum mittlerweile 30-jährigen Bestehen des „Grünen Frühstücks“ eingeweiht werden konnte.

Wir hoffen, dass die Schülerinnen und Schüler im nächsten Schuljahr wieder ohne pandemiebedingte Einschränkungen täglich zum „Grünen Frühstück“ stürmen können, um sich lecker und gesund für den Schulalltag zu stärken.

Heike Kuschel und Veronika Lüpertz

(Organisatorinnen des Grünen Frühstücks)

Ipad für Schülerinnen und Schüler

Die Stadt Mönchengladbach hat uns 148 Ipads zukommen lassen, die von Schülerinnen und Schülern während des Lockdowns für die Teilnahme am Distanzunterricht ausgeliehen werden können.
Diese Ausleihe ist besonders für diejenigen gedacht, die zu Hause kein Endgerät haben oder am Distanzunterricht nur mit einem Handy teilnehmen können.

Eltern müssen zur Ausleihe nach Voranmeldung in der Schule vorsprechen und eine Datenschutzerklärung, einen Ausleihvertrag und ein Übergabeprotokoll unterschreiben. Dies ist ab sofort möglich.

Schulinterner Vorlesewettbewerb

Im Rahmen des Vorlesewettbewerbs der Jahrgangsstufe 6 traten heute die Klassensieger im Klassenraum der 6c gegeneinander an: Ben Schrader (6a), Aisha Kojic (6b), Maryam Al Bayati (6c) und Akin Anar (6d).
Eine Jury, bestehend aus zwei Deutschlehrkräften und den zwei Schülerinnen Zoe Lynch und Mariella Zeleznik (beide 10e), bestimmte den Sieger.
Während die Jury und das (pandemiebedingt geschrumpfte) Publikum aufmerksam zuhörten, mussten die Kandidaten/Kandidatinnen einen vorbereiteten Text ihrer Wahl und einen ihnen unbekannten Text gekonnt vorlesen. Alle machten ihre Sache sehr gut – aber eine besser als alle anderen: Aisha gewann die Schulrunde mit hauchdünnem Abstand vor Ben, Akin und Maryam.
Wir bedanken uns bei Frau Brödel für die Organisation, gratulieren der Siegerin herzlich und wünschen ihr für die nächste Runde viel Erfolg! Bitte behaltet die Freude am Lesen unbedingt bei.

Weihnachtsstimmung pur

Unser Hausmeister Joachim Schmidt hat sich für „seine Schule“ ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk überlegt. Um trotz der derzeitigen Situation und des trüben Wetters draußen etwas Freude zu bereiten, hat er das Hauptgebäude mit Hilfe von bunten Lichterketten und leuchtenden Rentierfiguren in ein helles, weihnachtliches Gesamtkunstwerk verwandelt.
Wir danken unserem Hausmeister für die schöne Weihnachtsbeleuchtung, die im Foyer zu bestaunen ist.
Hier einige Bilder:

Betreuungskinder senden Botschaften in die Welt hinaus

Die ersten „Freu-dich“ Steine unserer Betreuungskinder der 5. und 6. Klassen sind fertig. Nach den Herbstferien werden sie in Begleitung der Ersatzbank im nahen Umkreis unserer Schule „ausgewildert“. Mit viel Freude waren unsere Schüler dabei und freuen sich auf die Fortsetzung.

Biologiekurse zu Besuch im JWH Raffelsbrand

Vom 27.01. – 30.01. waren unsere die Biokurse der Klassen 7 und 8 zu Besuch im Jugendwaldheim Raffelsbrand.

Was sie dort erlebten und wie sie die vier Tage verbrachten, seht ihr weiter unten.

  1. Tag: Ankunft und erste lange Wanderung bei Dauerregen
  2. Tag: Holz sägen und hacken, erstes Probefeuer
  3. Tag: Quellwasser holen, Linseneintopf über dem Feuer kochen
  4. Tag: Analyse der Lebewesen im Hirschbach (Zeichnungen Chiara K.)

Neuer Termin für die Young Americans

Die Young Americans haben ihre Europatournee aufgrund von Corona mehrfach verschoben. Der neue Termin findet nun im Mai 2024 statt.

Die Young Americans sind eine Gruppe von 50 jungen, hochklassigen Musikern und Tänzern. Sie Touren durch viele europäische Länder. Mit unseren Schülern aus den Klassen 8 bis 10 werden sie einen dreitägigen Workshop veranstalten und anschließend das Erlernte in einer großen Abendshow in der Jahnhalle vorstellen.
Ziel des Workshops ist die Stärkung des Selbstvertrauens durch Auseinandersetzen mit Tanz und Gesang. Die Schülerinnen und Schüler sollen Mut fassen, sich in Tanz und Gesang darzustellen und so ihre Grenzen überschreiten.
Diese Veranstaltung wird unsern Schüler und auch den Eltern unvergesslich in Erinnerung bleiben.

Zum „Appetit anregen“ anbei ein Zusammenschnitt des ersten Events aus dem Jahre 2017.

Sommerleseclub 2019 der Stadtbibliothek Mönchengladbach

Aus unserer Schule haben sich 193 Schüler/innen angemeldet. 29 haben das Zertifikat „erlesen“ und 26 den ultimativen Borussia-SommerLeseClub-Fanschal Edition 2019. Allein unsere Schüler/innen haben ca. 147 Bücher gelesen (gezählt wurde nach Daten aus den angegebenen Logbüchern, die tatsächliche Ausleihe kann durchaus deutlich höher sein). Nico Asmus (8a), Jana Müller (5a) und Sandra Müller (7e) haben jeweils 9 Bücher gelesen und waren die Spitzen-Leser unserer Schule.

Elternbrief zum Informationsabend für weiterführende Schulen

Liebe Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen, liebe Eltern,

wir möchten Sie höflich an den Informationsabend für weiterführende Schulen erinnern, der am 7. November ab 19 Uhr stattfindet.

Die Gesprächsrunden sind von:

1) 19.00-19.30 Uhr

2) 19.35-20.05 Uhr

3) 20.10-20.40 Uhr

Die Liste der teilnehmenden Schulen mit der entsprechenden Raumzuweisung steht unter diesem Artikel. Bedauerlicherweise haben folgende Schulen abgesagt:

  • Gesamtschule Espenstraße
  • Marienschule
  • Gesamtschule Rheydt-Mülfort

Die Marienschule und GS Espenstraße bieten trotzdem den Schnuppertag an. Hierzu kann man sich am Infoabend bei Frau Singelmann anmelden.

Bitte nutzen Sie den Abend, um sich bei den verschiedenen Schulformen Orientierung zu verschaffen. Die Wege zum Abitur bzw. Fachabitur sind sehr unterschiedlich. Der Berater der Arbeitsagentur Herr Linscheid berät an diesem Tag ohne vorherige Terminvereinbarung! Bitte bedenken Sie, dass auch nach einer Ausbildung der Weg zum Abitur und einem Studium offen steht und diese Reihenfolge sehr sinnvoll sein kann.

Am Ende eines jeden Vortrags und am Ende der Veranstaltung können sich Schüler der 10. Klassen zum Schnuppertag am 21. November anmelden. Hierzu ist eine Tagesanmeldung für die weiterführende Schule und eine Tagesabmeldung für unsere Schule ausfüllen. Das notwendige Formular  ist am Informationsabend am Eingang und bei den weiterführenden Schulen erhältlich. Die Anmeldung zum Schnuppertag erfolgt  ausschließlich am Informationsabend.

Wir möchten Eltern bitten, die Kinder zu begleiten und hierdurch bei der Entscheidung zu unterstützen. Sollte eine Teilnahme der Schüler in Ausnahmefällen nicht möglich sein, bitten wir um eine schriftliche Entschuldigung beim Klassenlehrer.

Wir freuen uns auf einen informativen Abend.

Mit freundlichen Grüßen

(M. Hirschler, Schulleiterin)                             (U. Singelmann, Koordinatorin)